Auto rammt Radler an Rosenheimer Kreuzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am frühen Montagmorgen hat ein Autofahrer an der Kreuzung Pichlmayerstraße und Hubertusstraße ein Radfahrer übersehen und angefahren. Der Radler blieb verletzt liegen.

Am Montagmorgen kam es in Rosenheim an der Kreuzung Pichlmayerstraße und Hubertusstraße gegen 5.10 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Fahrradfahrer. Ein 54-jähriger Autofahrer fuhr von der Wittelsbacherstraße nach links in die Hubertusstraße ein und übersah dabei den aus der Pichlmayerstraße in die Wittelsbacherstraße geradeaus fahrenden 49-jährigen Fahrradfahrer.

Die beiden Verkehrsteilnehmer aus Rosenheim kollidierten. Der Fahrradfahrer kam zu Sturz und blieb verletzt liegen. Der 49-jährige musste mit diversen Prellungen durch den Rettungsdienst in das Klinikum nach Rosenheim gebracht werden. Auf den Autofahrer kommt nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser