Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei schnappt gebürtigen Kolbermoorer

In Baden-Württemberg gesucht - in Rosenheim verhaftet

Rosenheim - Einen per Haftbefehl gesuchten 34-Jährigen haben Polizisten am Montag festnehmen können. Er muss sich nun seinem bevorstehenden Prozess stellen.

Am Morgen des 16. Julis ging den Zivilfahndern der Polizeiinspektion Rosenheim ein per Untersuchungshaftbefehl gesuchter, 34-jähriger Deutscher ins Netz. Der gebürtige Kolbermoorer, welcher im Stadtgebiet Rosenheim angetroffen wurde, wurde wegen eines Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz vom Landgericht Mosbach in Baden-Württemberg gesucht.

Seinen einst angesetzten Gerichtstermin nahm er nicht wahr und flüchtete sich stattdessen zurück nach Bayern. Aus diesem Grund wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Mann wird bereits in den kommenden Tagen nach Baden-Württemberg überstellt, wo ihm der Prozess gemacht wird, welchem er sich nun nicht mehr entziehen kann.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/dpaweb

Kommentare