Beim Autoeinbruch eingeschlafen!

Rosenheim - Am Samstagmorgen bemerkte eine junge Rosenheimerin den Schaden am Citroen ihres Bruder. Der Täter lag schlafend auf dem Fahrersitz.

Unglaublich, aber wahr: Eine junge Rosenheimerin entdeckte die eingeschlagene Fensterscheibe beim Auto ihres Bruders. Der hinzugerufene Vater entdeckte den Täter noch am Tatort - er war durch das Seitenfenster in das Auto geklettert und auf dem Fahrersitz eingeschlafen. Durch eine Streife der Polizei Rosenheim wurde der alkoholisierte junge Mann aufgeweckt, wobei er zunächst angab, er habe sich nur im Auto geirrt.

Da er aber bereits mehrfach wegen Autoeinbrüchen aufgefallen war und auch weitere Ungereimtheiten bestehen, wird gegen ihn nun Anzeige erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser