Betrunken und mit gefälschtem Pass

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zuerst war ein Mann (55) durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei einer Kontrolle stellte sich dann noch heraus, dass sein Ausweis gefälscht war.

Am Samstagnachmittag fiel den Beamten der Rosenheimer Polizei ein grauer VW Golf, wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Als die Beamten den 55-jährigen Pruttinger in Rosenheim einer Verkehrskontrolle unterzogen wahrgenommen. Dass die Beamten ihrer Nase trauen können, zeigte ein durchgeführter Atemalkoholtest, welcher ein Ergebnis in Höhe von knapp zwei Promille zeigte.

Nachdem die Beamten jedoch weiterhin die Dokumente, die der Pruttinger aushändigte überprüften, stellten die Polizisten fest, dass der Personalausweis des 55-Jährigen gefälscht war. Bei einer weiteren Durchsuchung fanden die Beamten darüber hinaus seinen „echten“ Reisepass, dieser war jedoch abgelaufen.

Führerschein und Personalausweis wurden zugleich vor Ort durch die Beamten sichergestellt. Auf den Pruttinger kommt nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, Urkundenfälschung sowie eine Ordnungswidrigkeit gegen das Passgesetz zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser