Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit zwei Promille gegen Verkehrsschild

Rosenheim - In der Nacht schnappte die Polizei mehrere Alkoholsünder. Einer war sogar so besoffen, dass er in der Weinstraße schnurstracks gegen ein Verkehrsschild rauschte.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierten Beamte der Rosenheimer Polizei mehrere Verkehrsteilnehmer. Darunter befanden sich auch drei alkoholisierte Autofahrer. In Pang wurde ein 44-jähriger Autofahrer aus Bad Aibling angehalten und kontrolliert. Der Atemalkoholtest erbracht ein Ergebnis von über 0,5 Promille. Wenig später wurde in der Pernauer Straße ein 23-jähriger Rosenheimer mit seinem Auto kontrolliert, auch hier war das Ergebnis über 0,5 Promille Alkohol. Die Lenker erwartet ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Gegen 1.00 Uhr kontrollierten die Beamten dann einen 32-jährigen Autofahrer im Stadtgebiet. Die Beamten staunten nicht schlecht, der Atemalkoholtest ergab weit über zwei Promille Alkohol.

Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, seinen Führerschein musste er sofort noch vor Ort abgeben.

Auch ein Fahrradfahrer muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Der Stephanskirchner wurde von einer Polizeistreife beobachtet, als er in der Weinstraße gegen ein Verkehrszeichen fuhr. Der Alkomat zeigte ein Ergebnis von knapp zwei Promille Alkohol. Durch den ungewollten Kontakt mit dem Verkehrszeichen wurde der Mann nicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare