Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zeuge ruft in Rosenheim per Notruf die Polizei

Betrunkene (47) fährt sich mit über zwei Promille in Sackgasse "fest"

Rosenheim - Ein 52-jähriger Zeuge aus Steinhöring verständigte über Notruf die Polizei, dass er im Bereich der Möslstraße eine Autofahrerin festgestellt habe, die offenbar stark betrunken ist.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Frau sei von einem Parkplatz eines Supermarktes losgefahren und komme nun am Ende der Möslstraße nicht mehr weiter, da sie wohl aufgrund ihrer Alkoholisierung nicht wahrgenommen hat, dass es eine Sackgasse ist.

Kurz danach traf am Mittwoch, 9. Juli, gegen 20 Uhr auch eine Polizeistreife ein. Die Fahrerin, eine 47-jährige Frau aus Rosenheim, war tatsächlich stark alkoholisiert. Der Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare