Betrunken einen "Schleichweg" gewählt

Fahrerin macht Feldwege unsicher - 1,8 Promille!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine 29-Jährige aus Kolbermoor machte in der Nacht auf Montag Nebenstraßen der Panger Felder unsicher. Der Grund für den "Schleichweg" war schnell gefunden:

Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim kontrollierten in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen Mitternacht einen VW Golf in Pang. Das Fahrzeug machte sich verdächtig, da es auf den Nebenstraßen der Panger Felder unterwegs war, die teilweise nur für land- und forstwirtschaftliche Zwecke freigegeben sind.

Der Grund für den eingeschlagenen „Schleichweg“ war schnell gefunden: Die Fahrerin, eine 29-jährige Frau aus Kolbermoor, kam gerade von einer Party bei der sie viel zu tief ins Glas schaute. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab nämlich einen Wert von knapp 1,8 Promille.

Die junge Dame musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, bei der nun der genaue Promillewert ermittelt wird. Darüber hinaus erwartet sie ein Strafverfahren, der Entzug der Fahrerlaubnis und eine empfindliche Geldstrafe. Um die Fahrerlaubnis wieder erlangen zu können, wird sie aufgrund des hohen Alkoholwertes eine medizinisch-psychologische Untersuchung bestehen müssen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser