Sie waren im Rosenheimer Stadtgebiet unterwegs

Mit über 2 Promille: Fahrraddiebe gefasst

Rosenheim - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag konnten zivil agierende Polizeibeamte der Polizeiinspektion Rosenheim sowie des operativen Ergänzungsdienstes zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat festnehmen.

Die beiden 25 und 26-jährigen auswärtigen Studenten verhielten sich im Stadtgebiet sehr verdächtig, da sie im zentralen Stadtgebiet immer wieder mehrere Fahrradständer ansteuerten und an den abgestellten Fahrrädern den Schließzustand überprüften.

Ihr Weg führte sie letztendlich zum Bahnhof Rosenheim, wo sie durch die Beamten dabei beobachtet wurden, wie sie letztendlich zwei nicht versperrte Fahrräder an sich nahmen und damit in Richtung Brückenberg davon fuhren.

Ihre „Flucht“ betrug jedoch lediglich nur einige Meter, bis sie durch die Beamten angehalten und festgenommen werden konnten.

Beide Männer waren zum Tatzeitpunkt alkoholisiert. Der jüngere jedoch so erheblich, dass er nach der bestehenden Gesetzeslage nicht zum Führen eines Fahrzeugs geeignet war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt.

Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahl. Der jüngere der beiden Täter muss sich zusätzlich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser