1,9 Promille und Schlangenlinien

Betrunken: Mit angezogener Handbremse unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Seine Schlangenlinien haben ihn verraten: Ein betrunkener Autofahrer ist von der Polizei aufgehalten worden. Auch das Auto hatte unter der Alko-Fahrt zu leiden.

Am Donnerstagabend wurde der Polizei Rosenheim gegen 23:30 Uhr ein Mini mitgeteilt, der extrem unsicher unterwegs sein soll. Zwischen Waldering und Bamham wurde der Wagen dann von den Zeugen angehalten, nachdem er mehrfach ins Bankett kam. Die Streife traf vor Ort einen volltrunkenen Fahrer an, der nicht einmal mehr in der Lage war, einen Alkoholtest zu machen.

Er wurde zur Sachbearbeitung mit auf die Dienststelle genommen. Dort brachte er es beim Alko-Test dann auf stattliche 1,9 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins wurde er dann entlassen. Beim Fahrzeug glühten die Bremsscheiben, da der Mann anscheinend vergessen hatte, die Handbremse zu lösen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser