Polizisten verletzt und angespuckt

Rosenheim - Völlig außer Rand und Band war ein betrunkener Raublinger am Wochenende: Er trat und schlug um sich, verletzte eine Polizistin und spuckte einen Beamten an.

Am Freitagabend wurde die Polizeiinspektion Rosenheim von den Türstehern einer Disco in Rosenheim gerufen, da ein betrunkener Gast die Disko nicht verlassen wollte. Vor Ort wurde ihm dann ein Platzverweis erteilt, welchem er nicht nachkam. Stattdessen warf er sich auf den Boden und trat nach den Beamten und Türstehern. Dabei verletzte er eine Polizistin durch einen Tritt derart, dass sie nach dem Vorfall den Dienst beenden musste.

Der junge Mann aus der Gemeinde Raubling wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Da er weiterhin so aggressiv war, musste auch er in eine Fachklinik eingeliefert werden.

Beim Verbringen in den Krankenwagen beleidigte er die Beamten fortlaufend und spuckte einen Polizisten an.

Ihn erwarten daher mehrere Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser