Betrunkener Lkw-Fahrer ist Führerschein los

Rosenheim - Bei einer Kontrolle nahmen Beamte in einem Lkw Alkoholgeruch wahr und bewiesen eine gute Spürnase: Den Fahrer erwartet nun ein Fahrverbot, Punkte und eine hohe Geldbuße.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde gegen 3.15 Uhr ein Lkw mit Anhänger am Schwaiger-Kreisel kontrolliert. Da bei der Aushändigung der geforderten Dokumente durch die Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, boten sie dem 55-jährigen Fahrzeuglenker aus Kolbermoor einen Alkoholtest an.

Der hier festgestellte Promillewert lag im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit, weshalb der Mann auf der Dienststelle einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest durchführen musste. Da auch der hier gemessene Wert weit über dem Grenzwert von 0,5 Promille lag, erwartet den Mann nun ein Bußgeldverfahren. Neben einem Fahrverbot von einem Monat und zwei Punkten in Flensburg, muss der Mann mit mehr als 500 Euro Geldbuße rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser