Autohaus-Einbrecher lassen Beute zurück

Rosenheim - Nach dem Einbruch in ein Autohaus in der Innstraße ist die Beute in Schechen aufgetaucht. Ein Spaziergänger fand im Wald das geklaute Auto und den Tresorwürfel:

In der Nacht auf Samstag, 22. September, sind unbekannte Täter in ein Autohaus in Rosenheim eingebrochen. Das entwendete Kraftfahrzeug, mit Tresorwürfel, konnte in einem Waldstück aufgefunden werden.

Die Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Rosenheimer Autohaus in der Innstraße einen Tresorwürfel und ein Kraftfahrzeug, (Audi Q5, quarzgrau-metalic, RO-TE 54) entwendet. Der Pkw und der gewaltsam geöffnete Tresorwürfel konnten am Dienstagvormittag, 25.09.12, von einem Spaziergänger in Schechen, Ortsteil Pfaffenhofen, aufgefunden werden. Der unmittelbare Fundort befindet sich auf einem Forstweg in einem Waldstück zwischen der Bundestrasse 15 und dem Inndamm, auf Höhe des Weilers Wieden gelegen.

Die Kriminalpolizei Rosenheim sucht nach Zeugen, die von Samstag, 22. September, bis Dienstagvormittag, 25. September, auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Fundortes beobachten konnten.

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2000 entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser