Saunabrand bringt Mitarbeiter ins Schwitzen

Rosenheim - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Sonntag zu einem Brand in einer Sauna eines Fitness-Studios. Mitarbeiter reagierten schnell und konnten das Feuer löschen:

Am Sonntagvormittag kam es gegen 10 Uhr zu einem Brand in der Sauna eines Fitness-Studios in der Georg-Aicher-Straße in Rosenheim. Dort gerieten mehrere Holzgegenstände aus bislang noch unbekannter Ursache in Brand. Da der Rauchmelder auslöste, konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch Mitarbeiter gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen bzgl. der genaueren Tatumstände, welche den Brand auslösten, aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser