Autofahrer übersieht Radler

Rosenheim - Ein Bad Feilnbacher hat am Mittwochmorgen am Brückenberg eine rote Ampel übersehen - und zu allem Übel auch einen 76-jährigen Radfahrer.

Am Mittwoch, den 21.11.12 ereignete sich gegen 7.35 Uhr am Rosenheimer Brückenberg ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW- und einem Fahrradfahrer.

Ein 76-jähriger Rosenheimer, welcher den Fahrradweg in Fahrtrichtung Stadtmitte befuhr, wollte mit seinem Fahrrad die Münchener Straße, Richtung Hubertusstraße überqueren. Hierbei wurde er von einem 25 jährigen Bad Feilnbacher frontal mit seinem PKW erfasst. Der PKW-Fahrer wollte der Münchener Straße in Richtung Stadtmitte folgen, hierbei übersah er das Rotlicht für seine Fahrspur. Es kam, trotz Vollbremsung seitens des PKW-Fahrers, zu einem Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Er erlitt eine Platzwunde und ein leichtes Schädelhirntrauma. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Sachschaden.

Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls war die Münchener Straße kurzfristig gesperrt, weshalb es morgendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen kam.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser