In der Nacht kurz vor Schwabering

Crash nach Alkoholkonsum - ein Verletzter

Rosenheim - In der Nacht zum Montag kam es kurz vor Schwabering zu einem Unfall mit einer verletzten Person. Der Unfallverursacher hatte zuvor ein paar Bier getrunken ...

In der Nacht von Sonntag auf Montag um kurz vor 23.00 Uhr ereignete sich kurz vor Schwabering ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 57-jähriger Rosenheimer war mit seinem Ford Mondeo von Ullerting gekommen und wollte an der Kreuzung nach links auf die Staatsstraße Richtung Rosenheim abbiegen.

Dort kam es zum Zusammenstoß mit einer von links kommenden 45-jährigen Bad Endorferin mit ihrem Nissan Qashqai. Ob der Rosenheimer den anderen Pkw übersah oder vor der Kreuzung beim Bremsen ins Rutschen kam, konnte bislang nicht geklärt werden. Ein bei beiden Fahrern durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen negativen, bei dem Mann jedoch einen positiven Wert. Dieses Ergebnis von 0,44 Promille, im Zusammenhang mit dem verursachten Verkehrsunfall führte zur Einleitung eines Strafverfahrens wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Der Mann wurde zur Polizeiinspektion Rosenheim zu einer Blutentnahme verbracht. Er gab an, zwei Bier zum Abendessen getrunken zu haben. An beiden Pkw entstand durch den Zusammenstoß erheblicher Sachschaden an der Front, beide mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht an der Schulter, die Fahrerin des Nissan blieb glücklicherweise unverletzt.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser