Dealer im Zug gefasst

Rosenheim - Kurz vor dem Jahreswechsel gelang den Fahndern der PI Fahndung Rosenheim noch eine spektakuläre Verhaftung. Im abendlichen Einreisezug Bologna-München hatten die Fahnder mal wieder den richtigen Riecher.

Ein 42-jähriger Albaner verhielt sich auffällig unauffällig und wurde einer intensiven Identitätskontrolle unterzogen. I

m Schengencomputer war ein Haftbefehl zur Auslieferung nach Frankreich aus dem Jahre 2003 hinterlegt.

Demnach war der damals noch junge Mann im Jahre 1997 in Frankreich im Zusammenhang mit Heroin- und Kokainhandel ins Visier der französischen Gendarmerie geraten. Er war als Organisator und Lieferant einzustufen, zudem soll er erheblichen Druck auf die Rauschgiftabnehmer ausgeübt haben.

Nachdem das Amtsgericht Rosenheim eine Festhalteanordnung erlassen hat, wartet er nun auf seine Auslieferung nach Frankreich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser