Dreister Dieb schlägt während Konzert zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein dreister Dieb hat am Abend am Ludwigsplatz zugeschlagen und während eines Musikkonzerts zahlreiche Handys und Geldbeutel gestohlen.

Ein bislang noch unbekannter Täter entwendete am Montagabend, 30. März, mehrere Mobiltelefone und Geldbeutel in der Musikschule am Rosenheimer Ludwigsplatzes. Während das Konzert vor 200 Gästen stattfand, gelangte dieser mutmaßlich in einen unversperrten Unterrichtsraum, in dem die Schüler ihre Taschen und Rucksäcke abgelegt hatten. Erst nach dem Konzert wurde anschließend das Fehlen mehrerer Handys und Wertsachen bemerkt.

Einem konkreten Hinweis aus den Reihen der Gäste wurde nachgegangen, allerdings verlief sich die erste und einzige heiße Spur im Sand. Umso mehr ist die Polizei zum Aufklären des dreisten Diebstahls in mehreren Fällen auf Hinweise angewiesen. Sollten also Personen während des Konzertes verdächtige Wahrnehmungen gemachten haben, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer der Polizeiinspektion Rosenheim, Telefon 08031/200-2200, zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser