Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dieb scharf auf Lego-Spielzeug

Rosenheim - Ein 42-jähriger Rosenheimer war wohl scharf auf Lego-Technik. In einem Verbrauchermarkt entwendete er einen Spielsatz im Wert von mehreren hundert Euro.

Ein 42-jähriger Rosenheimer war wohl scharf auf Lego-Technik. In einem Verbrauchermarkt in der Kufsteiner Straße entwendete er einen Spielsatz im Wert von mehreren hundert Euro. Er zerschnitt zunächst mit einem mitgeführten Messer die Verpackung und verstaute die Lego-Teile heimlich in seinem Rucksack. Er hatte aber wohl übersehen, dass die Gegenstände gegen Diebstahl anderweitig noch gesichert sind, beim Ausgang schlug dann der Diebstahlsalarm an. Der Ladendetektiv übergab den arbeitslosen Rosenheimer einer Polizeistreife.

Der Mann wird sich wegen Ladendiebstahls verantworten müssen, denkbar auch, dass das mitgeführte Messer strafrechtlich noch erschwerend vom Gericht gewürdigt wird.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare