Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dicke Beute aus dem Kofferraum

Rosenheim - Unfassbar dreist: Ein Unbekannter verfolgte einen Mann zu seinem Wagen und klaute ihm eine Tasche mit mehreren Tausend Euro Bargeld aus dem Kofferraum.

Am 17. Dezember gegen 17.45 Uhr ging ein selbstständiger Kaufmann aus Rosenheim von seinem Geschäft in der Rosenheimer Innenstadt zu seinem im Bereich der Färberstraße geparktem Pkw. Bei sich hatte er eine Tasche mit mehreren Tausend Euro Bargeld.

Er legte die Tasche in den Kofferraum seines Wagens und setzte sich an den Fahrersitz, um nach Hause zu fahren. In genau diesem Moment öffnete ein bislang unbekannter Täter die Heckklappe des Fahrzeugs, entnahm die Tasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Hofmannstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Dieb verlief negativ.

Der Täter wurde als ca. 175 cm groß, schlank und komplett schwarz bekleidet beschrieben. Bei dem Diebstahl hatte er eine Kapuze über das Gesicht gezogen, um nicht erkannt zu werden.

Ca. drei Stunden später wurde die entwendete Tasche in Pang aufgefunden. Das Bargeld war zuvor entnommen worden.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Jeder der zur oben genannten Zeit eine Person, auf welche die Beschreibung passt, im Bereich der Färberstraße, Hofmannstraße oder Innstraße gesehen hat, möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Tel.: 08031 / 200-0 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare