Auf Autos eingetreten und Grillkohle geklaut

Rosenheim - Drei stark betrunkene Männer sind in der Nacht auf Donnerstag randalierend durch Rosenheim gezogen. Sie demolierten parkende Autos und klauten Grillkohle.

Kurz vor 23 Uhr am 31. Juli traten und schlugen zwei oder drei zunächst unbekannte Personen in der Steinbökstraße in Rosenheim auf mehrere dort geparkte Fahrzeuge ein. Im Rahmen der Fahndung konnten die Täter zunächst nicht mehr gefunden werden.

Etwa 20 Minuten später ging eine Mitteilung ein, wonach gerade drei Täter bei einer Tankstelle in der Ebersberger Straße einen Grillkohle-Behälter aufgebrochen hätten und Grillkohle entwendet hätten.

Diesmal waren die Polizeibeamten erfolgreicher: In Tatortnähe konnten ein 24-Jähriger aus Oberaudorf und ein 29-Jähriger aus Rosenheim festgenommen werden. Die Tatbeute hatten sie noch bei sich. Ein dritter Täter konnte flüchten, hier laufen bereits die Ermittlungen der Polizei.

Aufgrund ihrer Alkoholisierung wurden die Männer in Gewahrsam genommen und am nächsten Morgen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Sie erwarten nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Diebstahls.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser