Sonderbare Urlaubssouvenirs

Rosenheim - Schlagring, Messer, Pfefferspray: Diese "Reisesouvenirs" dreier Holländer waren als "orginelle" Mitbringsel für die Daheimgebliebenen gedacht. Die Polizei griff durch.

Eine dreiwöchige Europatour hatten sich drei Holländer gegönnt und waren nun auf der Rückreise in die Niederlande.  Auf der Inntal-Autobahn gerieten sie sich aber in das Netz der Schleierfahnder der PI Fahndung Rosenheim.

Mit geübtem Auge zogen die Polizisten Gegenstände aus dem umfangreichen Reisegepäck, die man eher selten in den Urlaub mitnimmt - einen Schlagring im Türfach, ein Butterfly-Messer im Kofferraum und ein Pfefferspray ohne Prüfzeichen im Handgepäck. Sichtlich verlegen meinten die Holländer im Alter von 28 bis 32 Jahren dazu: „Wir wollten unseren Freunden in den Niederlanden mal etwas anderes als Reisesouvenirs mitbringen.“

Die Schleierfahnder stellten die „Mitbringsel“ sicher, da diese allesamt nicht erlaubte Gegenstände nach dem Waffengesetz darstellten und unterzogen die Besitzer einer eingehenden polizeilichen Vernehmung.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser