Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit drei Promille auf der Straße unterwegs!

Rosenheim - Am Samstagnachmittag fuhr ein Radfahrer auf der falschen Seite und wurde von einem Auto erfasst. Später stellte sich heraus, wieso der Radler die Seiten vertauschte.

Ein 47-jähriger Rosenheimer fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Rad an der Kreuzung Rathausstraße/Brianconstraße auf der falschen Seite des Radweges und wollte in Richtung Brianconstraße abbiegen.

Dabei wurde er von einem 32-jährigen Autofahrer, der von der Rathausstraße nach rechts in die Brianconstraße abbiegen wollte, übersehen und stieß mit ihm zusammen.

Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht am Bein und wurde ambulant versorgt.

Bei der Aufnahme wurde jedoch beim Radfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Der freiwillige Vortest ergab einen Wert von mehr als 3 Promille. Auf den 47-jährigen Rosenheimer kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare