Mit drei Promille auf der Straße unterwegs!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Samstagnachmittag fuhr ein Radfahrer auf der falschen Seite und wurde von einem Auto erfasst. Später stellte sich heraus, wieso der Radler die Seiten vertauschte.

Ein 47-jähriger Rosenheimer fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Rad an der Kreuzung Rathausstraße/Brianconstraße auf der falschen Seite des Radweges und wollte in Richtung Brianconstraße abbiegen.

Dabei wurde er von einem 32-jährigen Autofahrer, der von der Rathausstraße nach rechts in die Brianconstraße abbiegen wollte, übersehen und stieß mit ihm zusammen.

Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht am Bein und wurde ambulant versorgt.

Bei der Aufnahme wurde jedoch beim Radfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Der freiwillige Vortest ergab einen Wert von mehr als 3 Promille. Auf den 47-jährigen Rosenheimer kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser