100 Schutzengel für einen Dreijährigen

Rosenheim - Ein Dreijähriger stürzte und knallte mit dem Kopf gegen den Reifen eines fahrenden 40-Tonners. Einem Zufall ist es zu verdanken, dass die Geschichte dennoch glimpflich ausging:

Riesen-Glück und mindestens einen wachsamen Schutzengel hatte ein dreijähriges Kind aus Rosenheim. Der Bub fuhr mit seinem Laufrad am Freitagvormittag auf dem Gehweg der Schlierseestraße, strauchelte und kam zu Sturz. Er schlug mit dem Kopf gegen den Reifen eines 40 Tonners Marke Iveco, gesteuert von einem 38-jährigen Lkw-Fahrer aus Berlin. Da der Lkw-Fahrer eine Adresse suchte, fuhr er fast nur Schrittgeschwindigkeit.

Der Bub wurde nicht überrollt, ein Hinterreifen des Anhängers überfuhr seine Hand. Nach ersten medizinischen Erkenntnissen erlitt der Junge nur leichte Verletzungen/Abschürfungen an der Hand. Er wurde vorsorglich ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Pressmeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser