Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrecher (19) am Tatort geschnappt!

Rosenheim - Ein 19-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag von einer Zivilstreife auf frischer Tat ertappt worden. Ein Zeuge beobachtete, wie er Büroräume durchsucht hatte.

In der Nacht auf Samstag wurde von einem unbeteiligten Zeugen, gegen 1.45 Uhr, ein Einbruch in der Riederstraße in Rosenheim mitgeteilt. Eine Zivilstreife ist den Tatort angefahren und hat zunächst eine zerschlagene Fensterscheibe im ersten Stockwerk des Wohn- und Geschäftsgebäudes festgestellt. Im Objekt konnte schließlich ein 19-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis angetroffen werden, der sich alleine in den Büroräumen befand.

Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde festgenommen und der Kriminalpolizei Rosenheim zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Nach Abschluss der polizeilichen Vernehmung konnte der 19-Jährige wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Ein Stehlschaden war bislang nicht zu verzeichnen, der Sachschaden am Gebäude beträgt rund 800 Euro.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare