Einbruch in Fotogeschäft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24. Januar, wurde in ein Fotogeschäft in der Innenstadt eingebrochen.

Der Täter konnte mit seiner Beute unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.

Lesen Sie auch:

Der unbekannte Täter ist in der Nacht auf Donnerstag, zwischen 2.30 Uhr und 3 Uhr, in ein Fotogeschäft in der Rosenheimer Bahnhofstraße eingebrochen. Dabei wurde die Eingangstür gewaltsam aufgehebelt, der Verkaufsraum durchsucht und die Registrierkassen aufgebrochen. Der Täter hat schließlich das Fotogeschäft mit seiner Beute, Fotoapparate und Armbanduhren, verlassen und ist geflüchtet.

Der Täter war wie folgt bekleidet:

  • Graue Kapuzenjacke, dunkles Baseball-Cap, blaue Weste, schwarze Jogginghose, weiße Turnschuhe.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung der Straftat beitragen können.

  • Wer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zur fraglichen Tatzeit im Bereich Bahnhofstraße/Papinstraße/Salinplatz auffällige Personen, insbesondere mit der beschriebenen Bekleidung, oder Fahrzeuge gesehen?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 08031/2000 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser