Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nacht von Montag auf Dienstag

Unbekannte brechen in Kiosk am Happinger Ausee ein

Rosenheim - In der Nacht von Montag, 1. Juli, auf Dienstag, 2. Juli, wurde der Kiosk des Happinger Ausee aufgebrochen. Die Täter sind bis jetzt unbekannt.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Durch unbekannte Täter wurde der Kiosk am Happinger Ausee aufgebrochen. Nach Spurenlage entfernten die Täter mehrere Schrauben der Holzverschalung und konnten so ins Innere gelangen. Die Täter gingen dann die verschlossene Kasse an und entwendeten Münzgeld in Höhe von rund zehn Euro. 

Neben dieser verschlossenen Kasse stand eine weitere Registrierkasse mit offener Schublade. Dort befand sich ebenfalls ein geringer Bargeldbetrag, der von den Tätern entwendet wurde.

Der Beute- und Sachschaden an der Holzverkleidung wird auf 50 bis 100 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare