Einbrüche in Kindergarten und Schulen

Rosenheim - Vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen bislang Unbekannte in einen Kindergarten und zwei Schulen ein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Der oder die Täter hatten es im Stadtteil Aising auf einen Kindergarten und die angrenzende Schule in der Mangfallstrasse abgesehen. In beiden Fällen wurden Türen aufgehebelt, um in die Gebäude zu gelangen. Während im Kindergarten ein verhältnismäßig geringer Sachschaden entstand und nichts entwendet wurde, erbeuteten der oder die Täter in der Schule einen geringen Bargeldbetrag und richteten mutwillig einen erheblichen Sachschaden an.

Nur etwa zwei Kilometer entfernt drangen die Täter am Gries in eine zweite Schule ein. Auch hier richteten die Eindringlinge einen erheblichen Sachschaden an, ohne jedoch etwas zu erbeuten.

Die gesicherten Spuren an den drei Tatorten lassen eindeutig darauf schliessen, dass es sich in allen Fällen um den- oder dieselben Täter handelte.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und sucht jetzt nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Die Ermittler interessiert dabei vor allem, wer in der Zeit zwischen Mittwoch, 24.10.12, 14 Uhr und Donnerstag, 25.10.12, 7.25 Uhr, auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Mangfallstrasse oder am Gries gesehen hat.

Hinweise werden von der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2000 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser