Autodieb gefasst: 16 Anzeigen

Rosenheim - Mit einem geklauten Auto hat ein Mann seit vergangenem Sonntag sein Unwesen getrieben: Zugedröhnt gefahren, Benzin und Kennzeichen geklaut - und das ohne Führerschein:

Lesen Sie hier mehr über das Thema:

Kurioser Kennzeichen-Klau

Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen durch die Zivile Einsatzgruppe konnte der Autodieb in Wasserburg festgenommen und das entwendete Fahrzeug sichergestellt werden. Am vergangenen Sonntag hatte ein unbekannter Täter in Rosenheim Pang einen VW-Polo vor einer Pizzeria entwendet. Am folgenden Montag tauschte er die Originalkennzeichen mit den Kennzeichen eines auf dem WEKO-Gelände abgestellten Autos. Bis zur Festnahme des Täters am Donnerstag wurden mit dem Auto im Bereich Bad Endorf, Wasserburg und Forsting weitere Kennzeichendiebstähle und Tankbetrügereien begangen.

Der Dieb, ein 30-jähriger wohnsitzloser Deutscher, ist mit Eigentums- und Betäubungsmitteldelikten bereits erheblich in Erscheinung getreten. Bei seinen Fahrten mit dem entwendeten Auto stand er vermutlich unter Drogeneinfluss, zudem besitzt er keinen Führerschein. Der verursachte Gesamtschaden muss erst ermittelt werden, allein am Auto entstand ein Sachschaden von mindesten 5000 Euro. Der geständige Straftäter wird am Vormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, ihm werden vorläufig 16 Straftaten zur Last gelegt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser