Ohne Kennzeichen in der Münchener Straße

Täglich grüßt der E-Scooter - erneute Kontrolle bei fehlender Versicherung

Rosenheim - In der Münchener Straße wurde am Mittag des 24. Juni wieder einmal ein unversicherter E-Scooter aus dem Verkehr gezogen. Wörtlich und sprichwörtlich.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten in der Münchener Straße eine 34-jährige Rosenheimerin mit ihrem E-Scooter. Am Scooter war kein Versicherungskennzeichen angebracht und auf Vorhalt, warum das Gefährt nicht versichert war, meinte die Rosenheimerin, dass sie den Scooter gerade eben gekauft hätte. 

Sie gab dann auch zu, dass sie wusste, eine Versicherung zu brauchen, aber hätte sich noch nicht darum kümmern können. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare