Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrrad einfach in Mangfall geworfen

Rosenheim - Jugendliche haben sich einen schlechten Scherz erlaubt und ein Radl von einer Brücke in die Mangfall geworfen. Anschließend flüchteten sie Richtung Endorfer Au.

Am Samstagabend erlaubte sich eine Gruppe Jugendlicher einen sehr schlechten Scherz. Gegen 22 Uhr konnte die Gruppe dabei beobachtet werden, wie Mitglieder der Gruppe ein Fahrrad von der Brücke in der Kufsteiner Straße in die Mangfall warfen. Die ca. 16-jährigen Jungen und Mädchen entfernten sich anschließend auf Fahrrädern auf dem Mangfalldamm in Richtung Endorfer Au.

Das Fahrrad muss nun durch die Stadt Rosenheim aus der Mangfall geborgen werden. Es handelt sich um ein vermutlich blaues Herrenrad. Anhand der Personenbeschreibungen durch Zeugen, hat die Polizeiinspektion Rosenheim die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen, sowie der Besitzer des Fahrrad werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 mit der Polizeiinspektion Rosenheim in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare