In einer Rosenheimer Tankstelle

Betrüger will mit gefälschtem Fünfziger zahlen - Festnahme!

Rosenheim - Dieser Betrugsversuch ging gewaltig daneben: Am Samstag gegen 12.20 Uhr wollte ein 38-Jähriger aus Bulgarien an einer Tankstelle in Rosenheim seine Rechnung mit einem falschen 50 € Schein bezahlen. 

Am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr versuchte ein 38-jähriger Bulgare in einer Tankstelle in der Münchner Straße in Rosenheim mit einem falschen Fünfziger zu bezahlen. Der aufmerksamen Kassiererin fiel die Fälschung jedoch auf, woraufhin sie sofort die Polizei verständigte. Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim konnten den Tatverdächtigen noch am Tatort antreffen. 

Auf Nachfrage, händigte der Mann den Beamten weitere drei gefälschte 50-Euro-Scheine aus und wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm den Fall, der 38-Jährige wurde noch am selben Tag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von 750 Euro, durfte der Beschuldigte aber wieder gehen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser