Starker Rauch: Bürohaus evakuiert

Rosenheim - Starke Rauchentwicklung in einem Bürogebäude! Deswegen rückte die Feuerwehr zahlreich in die Kufsteiner Straße aus. Der Grund für den Einsatz:

Am Dienstag, 26. Juni, gegen 16.00 Uhr, wurde eine starke Rauchentwicklung in einem Bürogebäude in der Kufsteiner Straße gemeldet.

Die zahlreich anrückende Feuerwehr der Stadt Rosenheim stellte einen Defekt an der Haus-Klimaanlage fest. Ein gelöster Schlauch im Kellerbereich des Gebäudes war die Ursache für die Rauchentwicklung. Ein Haustechniker kümmerte sich um den Defekt der Anlage.

Das Gebäude musste aus Sicherheitsgründen für kurze Zeit geräumt werden, es wurde aber niemand verletzt. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude entlüftet hatte, war dieses für die Mitarbeiter wieder zugänglich und die kompletten Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie der Polizei konnten wieder abrücken.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser