Im Alpenweg in Rosenheim

"Rauchgeruch" sorgt für frühmorgendlichen Feuerwehreinsatz

Rosenheim - Eine Anwohnerin aus dem Alpenweg verständigte am frühen Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr über den Notruf die Rettungskräfte, da sie im Gang des dortigen Mehrfamilienhauses starken Rauchgeruch wahrgenommen hatte.

Sie vermutete einen Brand im Inneren des Hauses. Sofort rückten die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim sowie die Stadtteilwehren aus Happing, Aising und Aisingerwies an. Vor Ort konnte zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden. 

Es war zwar tatsächlich Rauchgeruch wahrnehmbar, woher dieser aber kam, konnte nicht mehr festgestellt werden. Möglicherweise hat ein Bewohner, der zu später Stunde nach Hause kam, eine Zigarette weggeworfen. Die Rettungskräfte lüfteten kurz den Hausflur und rücken danach wieder von der Einsatzstelle ab.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser