Fußgänger trug Außenspiegel unter dem Arm

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Mit zwei Außenspiegeln unter dem Arm wurde ein besoffener 40-Jähriger von der Sicherheitswacht gestellt. Die "Ausreden" des Mannes waren ziemlich "abenteuerlich":

Rosenheim am Freitagabend: Im Stadtzentrum wurde durch eine Streife der Sicherheitswacht ein Fußgänger festgestellt, der zwei Spiegel eines Rollers mit sich führte. Da der 40-jährige Rosenheimer, der mit zwei Promille nicht unerheblich alkoholisiert war, gleich mehrere verschiedene Aussagen zur Herkunft machte, von denen jede abstrakter als die andere war, wurden die Spiegel durch eine herbeigerufene Streife der Polizeiinspektion Rosenheim sichergestellt.

Gegen den Herrn wird nun wegen des Verdachts eines Diebstahldeliktes ermittelt. Bislang konnte jedoch der Eigentümer noch nicht ermittelt werden. Sollte jemand an seinem Kleinkraftrad das Fehlen der Spiegel feststellen, wird er gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031-2002200 bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser