Mit Gabel auf Biker losgegangen

Rosenheim - Nachdem ein Mann ein Motorrad beschädigte, wollte er flüchten. Der Motorradbesitzer verfolgte ihn aber und wurde plötzlich mit einer Gabel attackiert.

Am 24. Juni gegen 13.50 Uhr wurde das Motorrad eines 22-jährigen Rosenheimers in der Bahnhofstraße in Rosenheim beschädigt.

Der Eigentümer konnte den Tatverdächtigen noch bei der Tat beobachten und sprach ihn danach hierauf an. Der Täter, ein 42-jähriger Ungar, reagierte hierauf jedoch nicht, sondern ging davon.

So leicht ließ sich der Geschädigte jedoch nicht abschütteln und verfolgte den Osteuropäer weiterhin. Dieser zückte plötzlich eine Gabel und stach damit in Richtung des Bauches des Rosenheimers. Dieser setzte sich mit einem Fußtritt zur Wehr und wich zurück, so dass er glücklicherweise nicht verletzt wurde.

Der Angreifer verschwand anschließend im Bahnhof Rosenheim, wo er durch eine hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Rosenheim widerstandslos festgenommen wurde.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der wohnsitzlose Ungar am nächsten Tag nach forensischer Begutachtung entlassen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser