Verkehrsunfall 

50-jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein 50-jähriger Autofahrer kam aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort touchierte er erst einen LKW und stieß dann frontal gegen ein Auto!

Am Montagnachmittag, den 07. September gegen 16.30 Uhr fuhr ein 50-jähriger Samerberger auf der Umgehungsstraße von Rosenheim kommend in Richtung Stephanskirchen. Im Bereich der Innbrücke kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und touchierte dort mit seiner linken Fahrzeugflanke einen entgegenkommenden LKW. Daraufhin prallte er frontal in den Pkw eines 45-jährigen Pruttingers.

Der Samerberger wurde mit leichten Verletzungen und der Pruttinger mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum verbracht. Die Umgehungsstraße wurde, aufgrund der Unfallaufnahme, zeitweise komplett gesperrt. Dies hatte einen Stau zur Folge, der bis zur Panoramakreuzung zurück reichte. Den 50-Jährigen erwartet nun einen Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser