Dramatische Szenen in Rosenheim

Großeinsatz in der Ebersberger Straße

Rosenheim - Ein Großaufgebot an Rettungskräften eilte am Sonntag in die Ebersberger Straße. Dort musste eine 61-Jährige Frau von einer Verzweiflungstat abgehalten werden.

Am Sonntagabend gegen 19 Uhr, wurde der Einsatzzentrale in Rosenheim mitgeteilt, dass soeben eine Person auf ein Dach in der Ebersberger Straße in suizidaler Absicht geklettert sei.

Bei Eintreffen der Streifenbesatzung wurde eine 61-Jährige Rosenheimerin auf dem Dach festgestellt. Diese saß am Dachrand und wollte sich mit einem Sprung aus dem 3. Stock das Leben nehmen. Durch die Feuerwehr Rosenheim wurde ein Sprungkissen aufgebaut. Durch die eingesetzten Beamten konnte die Dame nach einem circa einstündigen Gespräch von ihrem Vorhaben abgebracht werden.

Sie wurde anschließend in eine Spezialklinik verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser