VW-Fahrer (20) missachtet Vorfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am späten Sonntagabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 20-jährigen Germeringer und einer 21-jährigen Rosenheimerin. Eine Person wurde leicht verletzt:

Am späten Sonntagabend ereignete sich auf der Kreuzung Wittelsbacherstraße / Kardinal-Faulhuber-Platz in Rosenheim ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrern. Ein 20-jähriger Germeringer VW-Fahrer wollte vom Kardinal-Faulhuber-Platz kommend die Wittelsbacherstraße in gerader Richtung überqueren. Dabei übersah er die vorfahrtsberechtigte 21-jährige Rosenheimer Audi-Fahrerin, welche die Wittelsbacherstraße stadteinwärts unterwegs war.

Die 21-jährige Rosenheimerin klagte vor Ort über Schwindel und starke Kopfschmerzen. Sie wurde zur Erstversorgung ins Krankenhaus Rosenheim verbracht. Zwei weitere Mitfahrer der Rosenheimerin, sowie der Germeringer Autofahrer, blieben unverletzt.

Die beiden Fahrzeuge wurden leicht bis mittelschwer beschädigt, waren aber noch fahrtauglich. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen an der Unfallörtlichkeit. Den 20-jährigen Germeringer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser