Zwei Tote in Wohnungen gefunden

Rosenheim/Kolbermoor - Zwei Männer wurden in den vergangenen Tagen tot in ihren Wohnungen gefunden. In beiden Fällen meldeten Bekannte der Polizei, dass die Personen schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen wurden.

Nach dem Öffnen der Wohnungen wurden sie dort leblos entdeckt.

Im Falle eines 50-Jährigen aus Kolbermoor unterrichtete die Ex-Freundin am Dienstag (1. September) vormittags das „Verschwinden“ des Mannes. Nachdem der Schlüsseldienst auf Anordnung der örtlichen Polizei die Wohnung geöffnet hatte, wurde die Person tot in seinem Wohnzimmer aufgefunden.

Beide aus Drogenszene bekannt

Am Nachmittag desselben Tages ging bei der Rosenheimer Polizei eine ähnliche Mitteilung ein, wonach ein 48-Jähriger schon lange nicht mehr gesehen worden sei. Auch er wurde nach der Öffnung der Wohnungstüre tot entdeckt.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zu den Todesfällen aufgenommen. Ein Fremdeinwirken konnte jeweils vorerst ausgeschlossen werden. Beide Männer sind aus der Drogenszene polizeilich bekannt. Die Auffindesituation lässt den Verdacht einer möglichen rauschgiftbedingten Todesursache zu. Die notwendigen medizinischen Untersuchungen wurden deshalb auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, eingeleitet.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser