Kennzeichen und Fahrzeugscheine gefälscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die falsch gesicherte Ladung wurde zwei Männern zum Verhängnis. Deshalb nämlich gerieten sie in eine Kontrolle - und die Beamten entdeckten dabei noch einiges mehr:

Am Montag, 13. Oktober, gegen 10 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim auf einen rumänischen Kleintransporter aufmerksam, der auf der Prinzregentenstraße in Rosenheim fuhr. Aufgrund mangelhafter Ladungssicherung wurde der Transporter, in dem zwei rumänische Staatsangehörige im Alter von 21 und 31 Jahren saßen, einer Kontrolle unterzogen. Da sich die Männer bei der Kontrolle auffällig nervös verhielten, wurde eine Durchsuchung des Fahrzeugs durchgeführt. Im Fahrzeuginnenraum wurden im Anschluss drei Kennzeichenpaare sowie ein Fahrzeugschein festgestellt. Dabei handelte es sich um Totalfälschungen deutscher amtlicher Kennzeichen, sogar ein dazugehöriger Fahrzeugschein wurde mit falschen amtlichen Siegeln versehen.

Somit endete die Reise nach Mühldorf - dort wollten die Männer ursprünglich Gebrauchtwägen ankaufen - unfreiwillig auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Rosenheim. Da die Personen keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatten, ordnete die Staatsanwaltschaft Rosenheim zur Durchführung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in vierstelliger Höhe an.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser