Holzkiste war nur der unrühmliche Anfang

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Bei einer Kontrolle fiel der Polizei ein Mann auf, der mit seinem Roller ungewöhnliches Gepäck transportierte. Das sollte dem 53-Jährigen zum Verhängnis werden:

Am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, fiel Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim ein Rollerfahrer auf, welcher eine Kiste mit Holz und mehrere Taschen transportierte. Auch sein Schuhwerk war nicht unbedingt zweckmäßig, er trug sogenannte „Badelatschen“. Als die Beamten den 53-jährigen Rosenheimer anhielten und auf die unsichere Ladung ansprechen wollten, nahmen die Polizisten starken Alkoholgeruch wahr.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis in Höhe von über 1,5 Promille Alkohol. Damit lag der 53-Jährige über dem Promillewert der absoluten Fahruntüchtigkeit. Gegen den Rosenheimer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da dem Rosenheimer die Fahrerlaubnis wegen eines anderen Trunkenheitsdeliktes vor Jahren entzogen wurde.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser