Männerolympiade im April

+
Bürgermeister Heindl entzündet das Olympische Feuer

Rosenheim - Jungs und Männer können sich wieder auf eine Männerolympiade freuen. Geschick, Wissen und natürlich eine Portion Glück führen zum Sieg:

Am Sonntag, 28. April gibt es im Stadtjugendring wieder die Männerolympiade des Arbeitskreises Jungen Rosenheim. Gefordert sind Zweier- beziehungsweise Dreierteams bestehend aus Vater und Söhnen, Opa und Enkeln, Onkel und Neffen oder ähnlichen Konstellationen mit einer Generation dazwischen. Der olympische Gedanke, dabei sein ist alles und der gemeinsame Spaß, steht natürlich im Vordergrund. Bei den verschiedenen Stationen werden mit Geschick, Wissen oder Glück möglichst viele Punkte gesammelt und somit die Sieger ermittelt. Aber kein Angst, es geht um keine sportlichen Höchstleistungen.

Mitmachen können alle Jungen ab 6 Jahren. Durch die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren gibt es, neben den begehrten Pokalen für die ersten drei Teams, für alle Teilnehmer kleine Sachpreise. Die Rosenheimer Starbulls sind wieder mit einer Aktion dabei und machen den Nachmittag sicher zu einem bleibenden Erlebnis nicht nur für Eishockeyfans. Die Veranstaltung wird eröffnet von unserem Schirmherrn und Bürgermeister Anton Heindl. Die Aktion findet bei jedem Wetter statt. Beginn ist 13 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 2 Euro pro Team. Wer mit dabei sein will, muss sich rechtzeitig im Stadtjugendring Rosenheim unter woerndl@stadtjugendring.de oder Tel: 08031-94 1380 anmelden.

Pressemitteilung Stadtjugendring Rosenheim 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser