Mann per Drehleiter in den Rettungswagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Gesundheit machte ihm Probleme, er rief den Sanka: Doch da das Treppenhaus zu eng war, musste die Feuerwehr einen Mann über die Drehleiter aus der Wohnung holen.

Am 21. November 13 Uhr kam mit Hilfe des Drehleiterfahrzeuges der Feuerwehr Rosenheim zu einer Rettungsaktion in der Kufsteiner Straße in Rosenheim. Ein älterer Mann, der in der Kufsteiner Straße wohnt, hatte medizinische Probleme aufgrund derer er in das Krankenhaus Rosenheim gebracht werden sollte.

Da das Treppenhaus für den Transport zu eng war, wurde er mit Hilfe der Drehleiter aus dem ersten Stock des Hauses gebracht. Damit das Drehleiterfahrzeug störungsfrei arbeiten konnte, wurde die Kufsteiner Straße durch die Polizei Rosenheim einseitig gesperrt und die Verkehrsregelung übernommen.

Aufgrund dessen lief der Verkehr fast störungsfrei weiter, so dass ein größeres Verkehrschaos vermieden werden konnte. Der ältere Herr konnte ohne Komplikation geborgen und mit dem Rettungswagen in die Klinik verbracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser