+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Brüche erst später bemerkt

Von Auto erfasst: Brüche erst später bemerkt

Rosenheim - Ein Spaziergänger schätzte nach einem Autounfall im Wasserweg seine Verletzungen zuerst zu harmlos ein und ließ den Fahrer einfach weiterfahren.

Am frühen Montagmorgen kam es gegen 5.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Wasserweg. In einer scharfen Kurve wurde hierbei ein Spaziergänger, der sich am rechten Fahrbahnrand bewegte, von einem Auto erfasst und verletzt.

Der verletzte Fußgänger und der Autofahrer einigten sich dann vorerst in einem Gespräch vor Ort, ohne Personalien-Austausch und polizeiliche Unfallaufnahme. Im Laufe des Vormittags suchte der Spaziergänger dann aber doch noch einen Arzt auf und es wurden Frakturen an mehreren Fingern diagnostiziert, weshalb er sich im Anschluss zur Polizeiinspektion Rosenheim begab um eine nachträgliche Unfallaufnahme zu erbeten.

Es wird nun nach dem unbekannten Autofahrer gesucht, mit der Bitte sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 08031 / 200-2200 zu melden. Auch Hinweise von unbeteiligten Zeugen werden hier jederzeit entgegen genommen.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser