Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Silvesterkracher in Rosenheim gezündet

Mehrere Autos durch Feuerwerkskörper im Bereich Lessingstraße beschädigt

Anwohner alarmierten die Rosenheimer Polizei am Dienstag (28. Dezember), dass im Bereich der Lessingstraße eine „Batterie an Silvesterkracher“ gezündet werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten nur noch die Reste von abgefeuerten Feuerwerkskörpern festgestellt werden. Durch die herumfliegenden Teile wurden mehrere geparkte Fahrzeuge beschädigt, Teile der Lackierung wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Da das Feuerwerk in unmittelbarer Nähe eines Bushäuschens gezündet wurde, entstand am Glasdach dort ebenfalls ein Schaden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Die Polizei stellte die Reste der pyrotechnischen Gegenstände als Spurenmaterial sicher. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Kommentare