Mehrere Joints vor Fahrtantritt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine Menge Ärger hat nun ein Fahranfänger. Er wurde am Samstag von der Polizei kontrolliert. Die Beamten konnten sich dabei auf ihr geschultes Auge verlassen.

Am Samstagvormittag kontrollierten Polizeibeamte im Rosenheimer Stadtgebiet einen jungen Rosenheimer. Im Rahmen der Kontrolle konnten drogentypische Anzeichen bei dem Heranwachsenden festgestellt werden. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest verlief eindeutig positiv.

Dem Rosenheimer wurde die Weiterfahrt unterbunden. Zur Durchführung einer Blutentnahme wurde er mit zur Polizeiinspektion Rosenheim genommen. Weiterhin konnte ermittelt werden, dass der Rosenheimer vor Fahrtantritt mehrere Joints rauchte. Auf den Mann kommen nun eine Bußgeldanzeige in Höhe von 500 Euro, vier Punkten in Flensburg sowie einen Monat Fahrverbot zu. Zudem erwarten ihn weitere führerscheinrechtliche Probleme, da er sich noch in der Probezeit befindet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser