Happinger Straße in Rosenheim

Nach Familienstreit Polizeibeamten gebissen

Rosenheim - In der Ausnüchterungszelle endete für einen 27-jährigen Italiener aus Rosenheim eine handgreifliche Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen gegen 01:30 Uhr mit seiner Freundin.

Nachdem Nachbarn die Polizei über den lautstarken Streit informiert hatten, wollte eine Polizeistreife in der Wohnung in der Happinger Straße nach dem Rechten sehen

Als der Mann nach längerer Diskussion die Wohnungstür öffnete und die Beamten sich auch bei der 25-jährigen Freundin nach der Ursache des Streits erkundigen wollten, griff der Italiener unvermittelt einen der Polizeibeamten an. Dieser konnte den Angriff abwehren, wurde aber im weiteren Verlauf von dem aggressiven Mann in den Finger gebissen. Erst mit Unterstützung weiterer Beamter konnte der 27-jährige letztlich gefesselt und auf die Dienststelle verbracht werden. Wie sich später herausstellte, hatte er zuvor auch bereits seine Freundin in den Finger gebissen.

Den Rosenheimer erwarten nun gleich mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser