Golden Retriever von Auto angefahren

Rosenheim - Während sein Herrchen die Miesbacher Straße über eine Brücke überquerte, lief der Golden Retriever direkt über die Straße - und wurde angefahren!

Am frühen Abend des 8. Februar hatte ein Hundebesitzer mehr mit der Aufmerksamkeit seines Hundes gerechnet. Der 36-jährige Aisinger ließ seinen Golden Retriever beim Gassigehen frei herumlaufen.

Als er die Miesbacher Straße über eine Brücke überquerte und sein Hund ebenfalls auf die andere Seite wollte, lief dieser direkt über die Miesbacher Straße und wurde vom Auto einer 29-jährigen Traunsteinerin erfasst. Der sofort herbeigerufene Tierarzt nahm den anscheinend nur leicht verletzten neuneinhalbmonatigen Rüden mit in seine Praxis und versorgte ihn dort medizinisch.

Die Tierhalterhaftpflicht des Rosenheimers muss nun für den entstandenen Schaden am Auto aufkommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser