Mit knapp einem Promille zur Arbeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Deutlich angetrunken wollte ein 32-Jähriger mit seinem Auto zur Arbeit fahren. Bei der Kontrolle log der Angestellte die Beamten über seinen Alkoholkonsum an.

Im Rahmen einer stationären Verkehrskontrolle wurde ein 32-jähriger Rosenheimer mit seinem Auto am Montag früh angehalten.

Die Beamten konnten Alkoholgeruch wahrnehmen, der Lenker entgegnete, er habe so eigentlich nichts getrunken, weil er gerade auf dem Weg in die Arbeit sei.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte dann knapp ein Promille Alkohol. Auf den Angestellten kommt nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser