Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Personen auf Hochschul-Dach fordern Polizei und Feuerwehr

Rosenheim - Am späten Dienstagabend herrschte große Aufregung im Bereich der Hochschule: Von dort waren zwei Personen auf dem Dach eines Gebäudes gemeldet worden.

Als die Polizei gegen 23.45 Uhr eintraf, konnte ein 26-jähriger Rosenheimer angetroffen werden, welcher sich bereits aus etwa zwölf Metern Höhe abgeseilt hat. Er gab an, dass sich noch sein 27-jähriger Freund aus Rosenheim auf dem Dach befindet. 

Zutritt auf das Dach verschafften sich die beiden über ein aufgestelltes Baugerüst. Aufgrund der Witterung und der nicht auszuschließenden hilflosen Lage der noch auf dem Dach befindlichen Person, wurde die Rosenheimer Feuerwehr samt Drehleiter alarmiert.

Eine anschließende Absuche auf dem Dach und der näheren Umgebung nach dem Rosenheimer verlief jedoch ergebnislos. Die beiden Kletterer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch. Vermutlich müssen sie auch für die Kosten des Feuerwehreinsatzes aufkommen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Kommentare